Pressemitteilung

Einladung zur 2. Arbeitskreissitzung Dorfregion Schieringen-Elbe

Die Dorfentwicklung „Schieringen‐Elbe“ ist mit einer breiten Beteiligung gestartet. Bei der 2. Arbeitskreissitzung am 12. November besteht eine weitere Möglichkeit für Bürger, ihre Visionen und Ideen einzubringen.

Die wesentlichen Entwicklungsthemen sowie eine breite Palette an möglichen Maßnahmen haben die Teilnehmer der 1. Arbeitskreissitzung im August sowie der Vorbereitungs- und Informationsphase mit Exkursion Ende Oktober bereits erarbeitet. Ein Dorfentwicklungsplan lebt jedoch auch von seinen Visionen ‐ ambitioniert gedachten Vorstellungen von der Zukunft in der Dorfregion.

Der 2. öffentliche Arbeitskreis am 12. November 2019, ab 18:30 Uhr, im Alten Kurhaus Elbblick, Hauptstr. 38 in 21354 Bleckede – Alt Garge bietet eine weitere Möglichkeit für Interessierte, ihre Visionen, Ideen und Vorschläge für die Dorfregion Schieringen-Elbe einzubringen.

Auch „Neu“-Interessierte sind herzlich willkommen. Bei dieser Veranstaltung werden unter anderem die erarbeiteten möglichen Maßnahmen mit Blick auf die ausgearbeiteten Ziele und Entwicklungsstrategien der Dorfregion noch einmal abgewogen.

Die Teilnehmer werden sich bei der Veranstaltung aber auch folgende Fragen stellen: Wo sehe ich die Dorfregion im Jahr 2030? Und – Was trägt mein Projekt für die Zukunft der Dörfer bei?

Die neu gebildete Dorfregion „Schieringen-Elbe“ wurde im Dezember 2018 in das landesweite Dorfentwicklungsprogramm zur Stärkung des ländlichen Raumes aufgenommen. Die Dorfregion Schieringen-Elbe umfasst die Stadt Bleckede mit den Ortsteilen Alt Garge und Barskamp sowie die Gemeinde Tosterglope mit den Dörfern Tosterglope, Ventschau, Köhlingen und Gut Horndorf aus der Samtgemeinde Dahlenburg.

Ansprechpartner zum Thema:
Stadt Bleckede Bauamt
Nadine Erdmann
Lüneburger Straße 2a
21354 Bleckede
Telefon: 0 58 52 / 9 7736
Mail: nadine.erdmann@bleckede.de

Gemeinde Tosterglope
Gemeindedirektor Karsten Hobbie
Hauptstraße 44
21371 Tosterglope
Telefon: 0 58 53 / 98 02 40
Mail: gemeinde@tosterglope.de

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Presseportal der Stadt Bleckede unter www.bleckede.de/presse

Dorfentwicklungsregion „Schieringen-Elbe“ kennenlernen

Die Stadt Bleckede und die Gemeinde Tosterglope laden die Bewohner der Dorfentwicklungsregion zur „Vorbereitungs- und Informationsphase“ am 25. und 26. Oktober ein.

Kennen Sie eigentlich die Dörfer der Dorfregion „Schieringen‐Elbe? Wissen Sie, wer in Ihrem Nachbardorf an spannenden Projekten arbeitet? Diese und andere Fragen sollen den Bewohnern der Dorfregion die Gelegenheit geben, sich und ihre Dörfer kennenzulernen.

Am Freitag, 25. Oktober, startet die Veranstaltung um 17 Uhr mit einem Workshop, bei dem an die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung am 27. August 2019 angeknüpft wird: die Teilnehmer werden sich intensiver mit der Dorfregion auseinandersetzen und Zukunftsvisionen für diese entwickeln. Als Grundlage für einen anschließenden gemeinsamen Austausch berichtet der Bürgermeister von Marxen, Herrr Christian Meyer, über die Erfahrungen aus der Dorfentwicklungsregion Marxen.

Veranstaltungsort: Altes Kurhaus Alt Garge, Hauptstraße 38, 21354 Bleckede – Alt Garge.

Während der Exkursion durch die Dörfer am Samstag, 26. Oktober, von 9 bis 15 Uhr, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von den Akteuren vor Ort unterschiedliche Projekte und Herausforderungen zeigen zu lassen.

Treffpunkt: Köhlerhütte Schieringer Forst, zwischen Barskamp und Tosterglope – achten Sie bitte auf Hinweisschilder.

Um Anmeldung bei der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG) bis Montag, 21.Oktober 2019, unter der Nummer 0 41 31 / 95 03 36 oder per Mail an juliane.ette@nlg.de wird gebeten.

Die neu gebildete Dorfregion „Schieringen-Elbe“ wurde im Dezember 2018 in das landesweite Dorfentwicklungsprogramm zur Stärkung des ländlichen Raumes aufgenommen. Die Dorfregion Schieringen-Elbe umfasst die Stadt Bleckede mit den Ortsteilen Alt Garge und Barskamp sowie die Gemeinde Tosterglope mit den Dörfern Tosterglope, Ventschau, Köhlingen und Gut Horndorf aus der Samtgemeinde Dahlenburg.

Ansprechpartner zum Thema:

Stadt Bleckede
Bauamt
Nadine Erdmann
Lüneburger Straße 2a 21354 Bleckede
Telefon: 0 58 52 / 9 7736
Mail: nadine.erdmann@bleckede.de

Gemeinde Tosterglope
Gemeindedirektor Karsten Hobbie
Hauptstraße 44 21371 Tosterglope
Telefon: 0 58 53 / 98 02 40
Mail: gemeinde@tosterglope.de

Die Pressemitteilung finden Sie im Presseportal der Stadt Bleckede unter www.bleckede.de/presse oder auf der Internet-Präsenz der Gemeinde Tosterglope unter www.tosterglope.de

Vorbereitung- und Informationsphase Dorfentwicklung „Schieringen-Elbe“

Alt Garge – Barskamp – Gut Horndorf – Köhlingen- Tosterglope – Ventschau

Freitag 25. Oktober 2019 | 17 ‐ 21.15 Uhr

‐ Gemeinsames Kennenlernen
‐ Entwicklung von Zukunftsvisionen für die Dorfregion „Schieringen‐Elbe“
‐ Erfahrungen aus der Dorfentwicklung Marxen (Bürgermeister Christian Meyer)

Altes Kurhaus Alt Garge Hauptstr. 38 | Alt Garge

Samstag 26. Oktober 2019 | 9 ‐ 15 Uhr

‐ Exkursion durch die Dörfer
‐ Austausch über Herausforderungen und Lösungen vor Ort

Köhlerhütte Schieringer Forst

Kennen Sie eigentlich die Dörfer der Dorfregion „Schieringen‐Elbe? Wissen Sie, wer in Ihrem Nachbardorf an spannenden Projekten arbeitet?

Die Gelegenheit zum Kennenlernen der Menschen und Dörfer aus Ihrer Dorfregion bietet sich am 25. und 26. Oktober 2019 bei der Vorbereitungs‐ und Informationsphase.

Am Freitag starten wir mit einem Workshop bei dem wir an die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung anknüpfen. Hierbei werden wir uns intensiver mit der Dorfregion auseinandersetzen und Zukunftsvisionen für diese entwickeln. Als Grundlage für einen anschließenden gemeinsamen Austausch berichtet Hr. Meyer über Erfahrungen aus der Dorfentwicklungsregion „Marxen“.

Während der Exkursion am Samstag haben Sie die Möglichkeit, sich von den Akteuren vor Ort unterschiedliche Projekte und Herausforderungen zeigen zu lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 25. und 26.10.2019!
Um Anmeldung bei der NLG bis Montag, den 21.10.2019 wird gebeten.

Sie haben noch Fragen? Ihre Ansprechpartner:

Stadt Bleckede

Nadine Erdmann
Lüneburger Straße 2 a
21354 Bleckede
Tel: 05852/977 36
nadine.erdmann@bleckede.de

Gemeinde Tosterglope

Karsten Hobbie
Hauptstr. 44
21371 Tosterglope
Tel: 05853/980240
gemeinde@tosterglope.de

NLG

Juliane Ette
Wedekindstraße 18
21337 Lüneburg
Tel: 04131/9503 36
juliane.ette@nlg.de

Einladung im PDF-Format

1. Bürgerversammlung mit anschließender Arbeitskreissitzung

Die Dorfgaststätte hat schon lange geschlossen, Lebensmittelgeschäfte gibt es nur noch im Nachbarort. Viele junge Leute ziehen in die Städte, die Dorfbevölkerung wird weniger und im Durchschnitt älter. Diese oder eine ähnliche Entwicklung erfahren viele Dörfer in Niedersachsen. Für Jung und Alt bringt dies Herausforderungen mit sich, aber auch Gestaltungraum für eine neue lebendige und aktive Dorfgemeinschaft.

Diesen Herausforderungen stellen sich die Stadt Bleckede mit den Ortsteilen Alt Garge und Barskamp sowie die Gemeinde Tosterglope mit den Dörfern Tosterglope, Ventschau, Köhlingen und Gut Horndorf und bewarben sich gemeinsam als „Dorfregion Schieringen-Elbe“ um die Aufnahme in das niedersächsische Dorfentwicklungsprogramm. Ziel war es, sich vor dem Hintergrund des demographischen und gesellschaftlichen Wandels so zu entwickeln, dass das Dorf ein attraktiver und lebenswerter Wohn-, Arbeits- und Lernort bleibt.


Zur ersten Bürgerveranstaltung mit anschließender 1. Arbeitskreissitzung luden die Stadt Bleckede und die Gemeinde Tosterglope am 27. August 2019 in die Turnhalle von Alt Garge ein. Ziel der Veranstaltung war die Information der Bürger über die Fördermöglichkeiten und den weiteren Ablauf des Verfahrens. Im Laufe dieses Jahres und in der ersten Hälfte des Jahres 2020 gilt es nun mit Hilfe der Dorfbevölkerung den Dorfentwicklungsplan zu erstellen. Hierfür wurde in der 1. Arbeitskreissitzung die IST-Situation der einzelnen Dörfer und der Dorfregion beleuchtet und erste Ideen für mögliche Projekte und Veränderungen entwickelt. Zur Weiterentwicklung dieser Ideen laden die Stadt Bleckede und die Gemeinde Tosterglope herzlich zur Vorbereitungs- und Informationsphase am 25. und 26. Oktober 2019 sowie zur 2. Arbeitskreissitzung am 12.November 2019 ein.

Präsentation der ersten Bürgerversammlung Dorfregion „Schieringen-Elbe“ – 27. August 2019 – Turnhalle Alt Garge

Protokoll der ersten Bürgerversammlung und des 1. Arbeitskreises Dorfregion „Schieringen‐Elbe“ – 27. August 2019 – Alt Garge

„Dorfentwicklungsregion Schieringen-Elbe“ startet mit Bürgerversammlung

Bürgerinnen und Bürger der Dorfregion können am 27. August ihre Ideen und Anregungen für eine attraktive Zukunft ihres Dorfes einbringen.

Bleckede/Tosterglope. Wie bleiben unsere Dörfer weiterhin attraktiv? Wie können Lebensqualität und Attraktivität der Dorfregion erhalten und weiterentwickelt werden? Was können die Dörfer zukünftig noch alleine stemmen? Wo ist eine stärkere Zusammenarbeit mit den anderen Dörfern der Dorfregion Schieringen-Elbe nötig? Wie können sich Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und ehrenamtlich Tätige einbringen? Wie funktioniert die Förderung von privaten Projekten?
Die Stadt Bleckede und die Gemeinde Tosterglope laden alle Bürgerinnen und Bürger sowie Interessiert aus der Dorfregion ein, über diese und weitere Fragen in der

1. Öffentlichen Bürgerversammlung der Dorfregion Schieringen-Elbe

am Dienstag, 27. August 2019, ab 18 Uhr,
in der Turnhalle Alt Garge, Hauptstraße 12, 21354 Bleckede – Alt Garge

zu diskutieren, ihre Ideen und Anregungen für eine attraktive Dorfregion einzubringen und dadurch aktiv an der weiteren Entwicklung der Dörfer mitzuwirken.

Neben der Information über Hintergründe und Chancen der Dorfentwicklung sowie über die Förderung von Maßnahmen, werden an dem Abend in verschiedenen Workshops über Zukunftsideen und Verbesserungsvorschlägen zu einer großen Bandbreite von Themen diskutiert. Diese reichen von der Stärkung der Dorfgemeinschaft und des Ehrenamtes über verbesserte Mobilitäts- und Freizeitangebote bis hin zu Fragen der Versorgung mit Waren und Dienstleistungen und zu Aspekten der Infrastrukturentwicklung oder des Klimaschutzes.

Damit in den Dorfentwicklungsprozess unterschiedliche Sichtweisen und viele gute Projektideen mit einfließen, freuen sich die Stadt Bleckede und die Gemeinde Tosterglope über eine hohe Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern.

In den folgenden Monaten bestehen für Interessierte weitere Möglichkeiten eigene Verbesserungsvorschläge und Ideen einzubringen und Projekte mit zu entwickeln: Am 25. und 26. Oktober 2019 findet die 2. öffentliche Bürgerversammlung statt und ein zielgruppenspezifischer Workshop mit Jugendlichen ist für Januar 2020 geplant.

Bis zum Sommer 2020 soll der Dorfentwicklungsplan mit den strategischen Zielen und Projekten für die beteiligten Dörfer fertiggestellt werden. Der Plan ist die Grundlage für die zukünftige überdörflich abgestimmte Entwicklung. Darauf aufbauend können dann zum 15. September 2020 erste Förderanträge von Kommunen, Bürgern und Institutionen gestellt werden.

Die neu gebildete „Dorfregion Schieringen-Elbe“ wurde im Dezember 2018 in das landesweite Dorfentwicklungsprogramm zur Stärkung des ländlichen Raumes aufgenommen. Die Dorfregion Schieringen-Elbe umfasst die Stadt Bleckede mit den Ortsteilen Alt Garge und Barskamp sowie die Gemeinde Tosterglope mit den Dörfern Tosterglope, Ventschau, Köhlingen und Gut Horndorf aus der Samtgemeinde Dahlenburg.

(3046 Zeichen, 19. August 2019)

Ansprechpartner zum Thema:

Stadt Bleckede
Bauamt
Nadine Erdmann
Lüneburger Straße 2a
21354 Bleckede
Telefon: 0 58 52 / 9 7736
Mail: nadine.erdmann@bleckede.de

Gemeinde Tosterglope
Gemeindedirektor
Karsten Hobbie
Hauptstraße 44
21371 Tosterglope
Telefon: 0 58 53 / 98 02 40
Mail: gemeinde@tosterglope.de

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Presseportal der Stadt Bleckede unter www.bleckede.de/presse und unter www.tosterglope.de

Dorfentwicklungsprogramm nimmt Fahrt auf!

Nach mehreren Treffen der Vertreter der Stadt Bleckede sowie den Dorfvorstehern der teilnehmenden Bleckeder Dörfer und der Gemeinde Tosterglope sind wichtige Entscheidungen unter anderem von den Räten der Stadt Bleckede und der Gemeinde Tosterglope gefallen. Die Verträge zur unterstützenden Begleitung der Dorfentwicklung durch die NLG sind unterzeichnet und schon bald finden die ersten gemeinsamen öffentlichen Veranstaltungen statt. Wir werden natürlich auch hier im Internet über den „Fahrplan“ und die Ergebnisse berichten und freuen uns auf die zukünftigen Arbeiten in diesem Programm!

Region Schieringen-Elbe wurde in Entwicklungsprogramm aufgenommen

Die Bewerbung der neuen Dorfentwicklungsregion Schieringen-Elbe für die Aufnahme in das Förderprogramm Dorfentwicklung war erfolgreich.

Bleckede. Bereits der erste Anlauf bei der Antragstellung war erfolgreich: die neu gebildete„Dorfregion Schieringen-Elbe“ wurde jetzt in das landesweite Dorfentwicklungsprogramm zur Stärkung des ländlichen Raumes aufgenommen. Die Dorfregion Schieringen-Elbe umfasst die Stadt Bleckede mit den Ortsteilen Alt Garge und Barskamp sowie die Gemeinde Tosterglope mit den Dörfern Tosterglope, Ventschau, Köhlingen und Gut Horndorf aus der Samtgemeinde Dahlenburg.

Derzeit läuft die Auswahl der Planer, die den Dorfentwicklungsplan erstellen. Der Dorfentwicklungsplan beschreibt zum einen die Ist-Situation in den Dörfern und zeigt zum anderen die künftigen Handlungsbedarfe auf. Das Besondere an dem Verfahren ist, dass, begleitend durch den beauftragten Planer, Bewohnerinnen und Bewohner, Vereine, Institutionen und Betriebe aus der Dorfregion gemeinsam die Ziele und Maßnahmen zur Bewahrung und Entwicklung der beteiligten Dörfer als Wohn-, Sozial- und Kulturraum ausarbeiten.

Sobald die Auswahl des Planungsbüros abgeschlossen ist, wird zu den Bürgerbeteiligungen eingeladen. Die Gemeinde Tosterglope und die Stadt Bleckede freuen sich auf einen spannenden Dialog mit den ortsansässigen Akteuren aus den beteiligten Ortsteilen und Dörfern.

Aus landesweit 41 Aufnahmeanträgen wurden 19 Regionen in das Förderprogramm Dorfentwicklung aufgenommen, darunter auch die gemeinsam mit der Gemeinde Tosterglope vorbereitete Dorfentwicklungsregion Schieringen-Elbe. Neu bei dem Förderprogramm ist, dass keine Einzelbewerbungen von Dörfern mehr möglich sind, sondern in der Regel mindestens drei Dörfer im Verfahren zusammenarbeiten müssen. Durch die Bildung von Dorfregionen mit mehreren Dörfern und Ortsteilen sollen zum Beispiel wichtige Einrichtungen an einem Ort konzentriert werden, wodurch die Gemeinschaft gefördert und wirtschaftliche Lösungen geschaffen werden sollen.

Ansprechpartner zum Thema:

Stadt Bleckede
Bauamt
Nadine Erdmann
Lüneburger Straße 2a
21354 Bleckede
Telefon 05852/97736
E-Mail nadine.erdmann@bleckede.de

Gemeinde Tosterglope
Gemeindedirektor
Karsten Hobbie
Hauptstraße 44
21371 Tosterglope
Telefon 05853/980240
E-Mail gemeinde@tosterglope.de

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Presseportal der Stadt Bleckede unter www.bleckede.de/presse

Dorfregion Schieringen

Auftaktworkshop „Dorfregion Schieringen“
Für erste Ideensammlungen und einen Gedankenaustausch lädt die Stadt Bleckede und die Gemeinde Tosterglope zu einem gemeinsamen „Auftaktworkshop – Dorfregion Schieringen“
am 4. Juni 2018 um 19 Uhr in die Turnhalle in Alt Garge ein.
Einladungsschreiben Gem. Tosterglope (PDF)
Pressemitteilung Auftaktworkshop (PDF)

Auftaktworkshop Präsentation (PDF)

 

30. Mai 2018